AKTUELLES


Ausstellung

ROLF CURT, Druckgraphik 1953 - 2003

8./9. September 2018, Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin

Am 8. und 9. September fand eine kleine Retrospektive mit Graphiken von Rolf Curt aus der Zeit von 1953 bis 2003 in der „Lettrétage“, dem Literaturhaus Kreuzberg, statt. Einige Arbeiten aus dem Nachlass wurden dabei erstmals gezeigt. Zu entdecken war ein vielschichtiges und überraschend modernes Werk.

 

In Rolf Curts Arbeiten zeigt sich die Kunst der Moderne in verschiedenen Themenkomplexen. Die überwiegend großformatigen Farbradierungen leben von der Spannung geometrischer und freier Abstraktionen auf der einen Seite und gegenständlichen Motiven, wie Landschaften, Vögeln, Schiffen und Berliner Stadtbildern auf der anderen Seite – oft in ein und demselben Werk.  Viele seiner Graphiken sind heute in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten.